SunPod

Der sonnige PodCast: Solarkocher und Elektrofahrzeuge

Durchsuche Beiträge mit Schlagwörtern Deepak Gadhia

Deepak Gadhia

Play Episode 194 hören (ca. 44 Minuten)

Deepak Gadhia ist ohne Zweifel einer der bedeutendsten Solarkocherpioniere der Welt.
Ich habe ihn zum ersten Mal im September 2011 interviewt, damals noch auf Deutsch.
Nachdem ich im Januar in Faro auf der CONSOLFOOD-2016-Konferenz insgesamt 7 Interviews mit Solarkocherakteuren aus aller Welt auf Englisch aufgenommen hatte, war mir schnell klar, dass ich auch Deepak noch einmal seine inspirierende Geschichte auf Englisch erzählen lassen wollte, um den Menschen rund um den Globus die Chance zu geben, davon zu hören. Vor zwei Wochen anlässlich der Solarkochertagung im Solarzentrum Mecklenburg-Vorpommern in Wietow bekam ich dann meine Gelegenheit.
Deepak Gadhia hat sich von den Anfängen, in denen es um die Verhinderung der Abholzung ging, über kleinere und größere Solarkocher bis hin zu den Großküchen mit bis zu 50.000 mit Sonnenlicht gekochten Mahlzeiten am Tag darüber hinaus zu einem “social engineer” entwickelt, wie er sich selbst bezeichnet, der ganzheitliche Lösungen für Menschen entwickelt und verbreitet, bei denen die Technik inzwischen nur noch eine nachgeordnete Rolle spielt.
In dieser SunPod-Ausgabe erzählt er uns seine Geschichte und schildert uns in den letzten Minuten auch noch, wie der die CONSOLFOOD-2016 im Januar in Faro erlebt hat.

Links:
Muni Seva Ashram
Mein erstes Interview mit Deepak Gadhia auf deutsch
Solarzentrum Mecklenburg-Vorpommern
CONSOLFOOD-2016

Ii unserem Gespräch nennt Deepak Gadhia die Namen einiger anderer Solarkocherpioniere, mit denen ich ebenfalls in der Vergangenheit Interviews aufgezeichnet habe:
098 Wolfgang Scheffler – Die Geschichte des “Scheffler-Spiegels”
100 Imma und Dr. Dieter Seifert – Parabolspiegelkocher
154 Bernhard Müller – Solarkocherhandbuch
gb155 Prof. Celestino Ruivo – Solarkocher aus Beton

gb To our English speaking friends:
Only the first minute of the mp3-file is in German, but the whole interview is in English.
Every solar cooking enthusiast around the globe knows Deepak Gadhia. Two weeks ago I met him at a conference about solar cooking in North Germany, and I am glad that now you all can hear his story in his own words.
In the end Deepak reflects the CONSOLFOOD-2016 conference in Faro.

flattr this!

Ganshyam Lukhi

Play Episode 182 hören (ca. 20 Minuten)

Heute kommt das zweite Interview, das ich auf der CONSOLFOOD-2016 in Faro aufgenommen habe. Ganshyam Lukhi aus Surat im indischen Bundesstaat Gujarat erzählt uns seine Erfolgsgeschichte, die 1999 begann, als er sich entschloss, seine Leidenschaft für Fruchtgummis und andere Süßigkeiten zu seinem Beruf zu machen. In den ersten Jahren kochte er seine Mischungen aus Papayas, Zucker und Pektin noch klassisch auf Kerosinfeuer, aber 2006 hatte er nach mehreren Anläufen und mit Ausdauer Deepak Gadhia überzeugt, ihm eine Anlage mit 10 Schefflerspiegeln von je 10 qm Fläche zu bauen, mit denen er den für die Produktion benötigten Dampf erzeugt. Und an Regentagen verbrennt er Bioabfälle zur Wärmeerzeugung, so dass Tapi Food das erste Industrieunternehmen in Indien ist, das zu 100% erneuerbare Energien einsetzt.
Ausserdem hat Ganshyam Lukhi mittlerweile rund 90 Festangestellte, die ihm helfen jeden Tag einige hundert Kilogramm seiner Produktpalette aus Marmeladen, Fruchtsäften, Fruchtgummis und anderen Süßigkeiten auf der Grundlage von Obst herzustellen.

Links:
Tapi Food Products
CONSOLFOOD-2016

gb To our English speaking friends:
Only the first one and a half minutes of the mp3-file are in German, but the whole interview is in English.

Ganshyam Lukhi from Surat/Gujarat/India has set up India’s First Solar Processing Industry, Tapi Food Products.
“Established in the year 1999, Tapi Food Products is pioneering itself as a major manufacturer of Papaya Tutty Fruity in the country. Within a decade Tapi Food Products has developed into a key player across numerous categories of fruit based products in the Indian food industry. Tapi Food Products has made a presence felt in the market with its quality and innovative fruit based products.”
In our interview Ganshyam Lukhi tells us his inspiring success story.

flattr this!

Wolfgang Scheffler 2013

Play Episode 098 hören (ca. 30 Minuten)

Letztes Wochenende bin ich zur 20. Solarkochertagung der EG Solar in die deutsche Solarkocherhauptstadt nach Altötting gefahren. Fast die gesamte Prominenz der deutschen Solarkocherszene traf sich dort zum lebhaften Austausch.

Nachdem mir Wolfgang Scheffler in unserem ersten Interview 2010 hauptsächlich sein Interesse an der Weiterentwicklung der Demokratie in Form des Bürgergutachtens geschildert hatte, habe ich dieses Mal die Gelegenheit genutzt, ihn ausführlich die Geschichte des “Scheffler-Spiegels” erzählen zu lassen.

Mit dieser Technik hat er beispielsweise zusammen mit Deepak Gadhia, den wir ja schon 2011 hier kennengelernt haben, in Indien die größten Solarküchen der Welt gebaut, in denen mit Sonnenlicht bis zu 50.000 Mahlzeiten täglich gekocht werden.
Prinzip Schefflerspiegel
Schefflerspiegel

Links:
Solare Brücke e.V.
011_SunPod – Interview: Wolfgang Scheffler (2010)
038_SunPod_Interview: Deepak Gadhia (2011)
EG-Solar e.V

flattr this!

Play Episode 078 hören (ca. 22 Minuten)

Dieses Gespräch führte ich ebenfalls im Solarzentrum MV anlässlich der Solarkonferenz.
Dr. Vikram Patel und Deepak Gadhia stellen uns den Muni Seva-Ashram in Indien vor, eine Lebensgemeinschaft von rund 1500 Menschen mit einer Klinik, einem Heim für geistig behinderte Mädchen, mit moderner Infrastruktur und energetischer Unabhängigkeit durch erneuerbare Energien, ein Modell für alle indischen Dörfer. Komplettiert wird der Beitrag durch Herrn Nilesh Patel, einen Industriellen, der in der Nähe des Ashrams lebt und ihn unterstützt.

Das Interview wurde teilweise auf Englisch geführt und Deepak Gadhia, den wir voriges Jahr schon im SunPod-Interview als Erbauer der größten Solarküche der Welt kennengelernt haben, hat übersetzt. In der Podcast-Version habe ich die englischen Texte weitgehend herausgeschnitten, die Langfassung (ca. 30 Minuten) mit den kompletten Antworten von Dr. Vikram Patel und Nilesh Patel kann aber ebenfalls hier heruntergeladen werden.

Links:
Lange Fassung des Interviews
Muni Seva-Ashram
Portrait Dr. Vikram Patel (englisch)
038_SunPod_Interview: Deepak Gadhia

flattr this!

Play Episode 038 hören (ca. 24 Minuten)

Am 4. Sptember 2011 hatte ich auf der Bonner “64th Annual United Nations Conference for Non-Governmental Organizations” die Gelegenheit, für SunPod insgesamt vier Interviews aufzuzeichnen.
In der heutigen Episode erzählt uns der indische Ingenieur und Unternehmer Deepak Gadhia, wie er über viele Zwischenstufen dazu gekommen ist, vor zwei Jahren die bisher größte Solarküche der Welt mit 50.000 Mahlzeiten am Tag zu bauen, und gibt uns einen Ausblick, wie er die künftige Entwicklung der Solarkocher sieht.

Im Gespräch werden einige Namen genannt, die vieleicht nicht jeder kennt:
Dr. Dieter Seifert
Wolfgang Scheffler
Rolf Behringer

Weitere Links:
Gadhia Solar
Deepak Gadhia bei SCI
International Center for Networking, Ecology, Education and Re-Integration, ICNEER
Success story of Gadhia Solar Energy Systems Pvt Ltd. (YouTube-Video)
Solar Cookers International

flattr this!