SunPod

Der sonnige PodCast: Solarkocher und Elektrofahrzeuge

Durchsuche Beiträge mit Schlagwörtern Solarkocher

Dr. Hartmut Ehmler

 
Play Episode 161 hören (ca. 22 Minuten)

Vor drei Jahren hat in unserer Episode Nr. 70 Dr. Hartmut Ehmler seinen damals noch recht neuen Lightoven vorgestellt, einen ausserordentlich leistungsfähigen mobilen Solarkocher.
Ende April traf ich Hartmut erneut auf der 21. Solarkochertagung in Altötting, und dort hat er mir erzählt, wie er seinen Solarkocher inzwischen weiterentwickelt hat.

Link: www.lightoven.de

Das erste Interview mit Dr. Hartmut Ehler findet Ihr hier:
070_SunPod_Interview: Dr. Hartmut Ehmler – Lightoven

flattr this!

Regula Ochsner
Play Episode 133 hören (ca. 40 Minuten)

Von meiner Reise zum Afrikafest nach Winterthur kurz vor Pfingsten bin ich mit zwei ausserordentlich inspirierenden Interviews zurückgekommen.

Nachdem uns Kai Pulfer vor zwei Wochen in Folge 131 seine “Filme für die Erde” vorgestellt hat, bin ich froh, dass nun mit Regula Ochsner diejenige Helferin der Menschheit zu Wort kommt, die mir zu den Stichworten “Solarkocher” und “Schweiz” als erste einfällt. Genauso wie Kai Pulfer hat sie als Quereinsteigerin zu “ihrer” Aufgabe gefunden, und sie betreibt mittlerweile mit ihrem Verein ADES eines der erfolgreichsten privaten Nachhaltigkeitsprojekte weltweit.

Nachdem meine bisherigen Solarkocherinterviews eher technisch orientiert waren, weil ich mit Erfindern bestimmter Solarkochertypen gesprochen habe, zeigt sich in unserem heutigen Interview, dass für die dauerhafte Verbreitung von Solarkochern ganz andere Fähigkeiten entscheidend sind, und sicher ist es kein Zufall, dass gerade eine Paar- und Familientherapeutin, also eine Frau, die sich auf den Umgang der Menschen miteinander versteht, zum weltweit anerkannten Vorbild für die Einführung von Solarkochern in einem Land geworden ist.

Wichtig zu wissen ist noch, dass Madagaskar die viertgrößte Insel der Welt ist, dass 90% der dortigen Tier- und Pflanzenwelt endemisch ist, also nur dort vorkommt, und dass die Insel durch rücksichtslose Abholzung zu rund 90% entwaldet und der Erosion ausgesetzt ist.
Regula Ochsner hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Verhältnisse vor Ort zum Positiven zu verändern, und in diesem SunPod-Interview erzählt sie uns ihre Geschichte.

Link: ADES – Association pour le Développement de l’Energie Solaire Suisse – Madagascar

Hier der im Interview angesproche Boxkocher mit Photovoltaik-Elementen:

Photovoltaik-Boxkocher

flattr this!

Play Episode 071 hören (ca. 33 Minuten)

Auf der Solarkocherkonferenz im Solarzentrum Mecklenburg-Vorpommern im Mai 2012 traf ich auch Rolf Behringer, der zu den Pionieren in der deutschen Solarkocherszene gehört. Er erzählt seine Geschichte mit den Solarkochern und stellt sein International Solar Food Processing Network vor.

Links:
ULOG Freiburg – Solarkocher und Zubehör
Solar Food Processing Network

flattr this!

Play Episode 038 hören (ca. 24 Minuten)

Am 4. Sptember 2011 hatte ich auf der Bonner “64th Annual United Nations Conference for Non-Governmental Organizations” die Gelegenheit, für SunPod insgesamt vier Interviews aufzuzeichnen.
In der heutigen Episode erzählt uns der indische Ingenieur und Unternehmer Deepak Gadhia, wie er über viele Zwischenstufen dazu gekommen ist, vor zwei Jahren die bisher größte Solarküche der Welt mit 50.000 Mahlzeiten am Tag zu bauen, und gibt uns einen Ausblick, wie er die künftige Entwicklung der Solarkocher sieht.

Im Gespräch werden einige Namen genannt, die vieleicht nicht jeder kennt:
Dr. Dieter Seifert
Wolfgang Scheffler
Rolf Behringer

Weitere Links:
Gadhia Solar
Deepak Gadhia bei SCI
International Center for Networking, Ecology, Education and Re-Integration, ICNEER
Success story of Gadhia Solar Energy Systems Pvt Ltd. (YouTube-Video)
Solar Cookers International

flattr this!

Als eifriger PodCast Hörer sind mir folgende zwei Beitrage aufgefallen, die ich Euch gerne empfehlen möchte.

Beim ersten geht es um eine Möglichkeit, Sonnenenergie direkt in Wasserstoff oder Kohlenmonoxid zu speichern. So erzeugter Wasserstoff wäre dann eine echte Alternative zum Elektroauto.
Als stolzer neuer Kaminbesitzer möchte ich Euch die technisch mögliche Alternative vorstellen, mit Kaffeesatz zu heizen. Bevor ihr dies jedoch nach macht, erkundigt Euch nach der Rechtslage. Bei der Suche nach diesem Link bin ich auf folgendes Forum gestoßen, was ich Euch ebenfalls nicht vorenthalten möchte: HolzgibtGas. Hier werden alle Themen rund um Resourcen diskutiert.

flattr this!

Play Episode 018 hören (ca. 25 Minuten)

Ich traf Jo Hasler am 4.9.2010 auf der Konferenz “Solarenergie für Afrika” in der FH Düsseldorf.

In unserem Interview berichtet er ausführlich, wie er dazu kam, diesen edlen Boxkocher zu entwickeln, welche zahlreichen Details ihn so besonders machen und was es sonst noch darüber zu wissen gibt.

Die Website dazu: www.lazola.de/

flattr this!

Renate Schönberg

Episode 016 hören (ca. 18 Minuten)

Der Verein Solarkochschule e.V. wurde 2007 von Renate Schönberg gemeinsam mit einigen weiteren Solarkocher-Enthusiasten in Rheinbach bei Bonn gegründet.
In diesem Interview berichtet Renate über die Entstehungsgeschichte, die Zielsetzung und die bisherigen Aktivitäten des Vereins und wie sie sich seine Zukunft vorstellt.

Auf dem obigen Foto nimmt sie im Mai 2010 als erste Vorsitzende der Solarkochschule den Preis “Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen” entgegen.

Links zum Interview:
www.solarkochschule.de
www.adesolaire.org

flattr this!

Play Episode 015 hören (ca. 11 Minuten)

Erfahrt wie Prof. Schwarzer als Seemann seine Berufung zur Solartechnik entdeckte, welche Ziele der von ihm gegründete Verein Solar global verfolgt und was es mit der Sommer Schule der FH Aachen auf sich hat.

Sene Einschätzung zur Vergangenheit und Zukunft der solaren Nutzung finde ich hoch interessant.

Eine Zusammenfassung seiner aktuellen Projekte zur solarthermischen Meerwasserentsaltzung und einem Energieprojekt in Malaw verdeutlichen, daß seine solaren Aktivitäten auch im Un-Ruhestand weiter gehen.

Viel Spaß wünscht Euch Marc

flattr this!

Play Episode 007 hören

Im Rahmen der Aktion “Deutschland – Land der Ideen“, welches ein Förderidee der Bundesregierung und der Wirtschaft ist, wurde am 5.ten Mai 2010 die Solarkochschule e.V. in Rheinbach ausgezeichnet.

Die Tatsache, daß uns die Sonne ca. 10.000 mal mehr Energie liefert, als die Menschheit benötigt, dürfte den meisten Menschen unbekannt sein. Schüler bekommen in Rheinbach die Möglichkeit geboten, diese Energie durch Nutzung von Solarkochern zu erleben. So kommen neben Physik und Umweltschutz weitere Inhalte auf den Lehrplan der Solarkochschule. Die Schüler nähern sich den Fragen der Energiepoltik, der Entwicklungszusammenarbeit und der weltweiten Verteilungsungerechtigkeit – und dies bei einem Stück selbstgebackenem Kuchen.

Auf diesem Straßenfest habe ich Dr. Otto Ulrich getroffen. Er ist Mitglied der Solarkochschule und hat sich recht spontan zu einem Interview bereit erklärt. Diese Aufnahme entstand während des Abbaus der Veranstatlung, so daß sich einige Hintergrundgeräusche nicht gänzlich vermeiden ließen. In den kommenden 10 Minuten erläutert Dr. Ulrich seine Motivation zur Entwicklung des Klimaspieles
Cooling Down!, das Spielprinzip und seine Hoffnung, welche Verhaltensänderung mit der Verbreitung des Spieles erreicht werden soll.

Gute Unterhaltung wünscht Euch Marc.

Dr. Otto-Ulrich (links), Erfinder des Spieles Cooling Down, im Gespräch am "Tag der Ideen" am 5.5.2010 in Rheinbach

flattr this!

Play Episode 002 hören

In der zweiten Episode von SunPod berichte ich darüber, wie ich auf den Solarkocher gekommen bin und führe ins Thema “Kochen mit Sonnenlicht” ein, wobei ich die verschiedenen Kochertypen und ihre jeweiligen Qualitäten beschreibe.

Links zu dieser Episode:

mein Blog: SolarGourmet
mein Verein: Solarkochschule e.V.
die wichtigste Adresse rund um’s Solar Cooking: Solar Cookers International
das Highlight im Norden: Solarzentrum Mecklenburg-Vorpommern

flattr this!