SunPod

Der sonnige PodCast: Solarkocher und Elektrofahrzeuge

Durchsuche Beiträge in Marc’s Interviews

SolarPunch

Play Episode 186-1 hören (ca. 23 Minuten)

Jutta van Amern berichtet heute über den Verein “Arbeitskreis Fremde in der Stadt Willich”, dessen erste Vorsitzende sie ist.

Dieses Interview ergab sich als logische Konsequenz aus der Episode 184, wo Herr Lange berichtete, dass die Flüchtlingsheime mit Freifunk ausgerüstet wurden. Einen Aufnahmetermin hatte ich mit Jutta schon in der Vergangenheit vereinbart, jedoch war dieser leider nicht zustande gekommen. Somit habe ich dies zum Anlass genommen einen zweiten Anlauf zu nehmen, welcher diesmal erfolgreich war.

Nun habt ihr das Vergnügen in den nächsten 23 Minuten von Jutta zu erfahren, wie es zur Gründung des Vereines kam, welcher Personenkreis betreut wird und welche Erfahrungen Sie persönlich Tag täglich macht. Neben genauen Wünschen, wie sich jeder einbringen kann, hat sie konkrete Anregungen, wie sich die Bevölkerung gegenüber den neuen Mitbewohnern verhalten soll.

Links:
Lebenshilfe
ClaasAnders Orchester
Künstlerin Beate Krempe aus Anrath
Kempen Big Band
Apfelblütenlauf in Tönisvorst

SolarPunch

Play Episode 186-2 hören (ca. 20 Minuten)

Die Kolpingfamilie Willich hatte am 26. Februar zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion eingeladen, wo Personen, welche im Alltag Kontakt mit Asylbewerbern haben, die Situation der Flüchtlinge aus verschiedenen Perspektiven beleuchteten.

Als Einführungsrede hat Dr. Mittermeier, welcher dem Bundesvorstand des  Kolpingwerkes angehört, einen Faktencheck präsentiert. Er schildert anschaulich die Entwicklung der rechtlichen Grundlage des Asylrechtes in Deutschland und wie sich die Hilfesuchenden Ende 2015 auf die unterschiedlichen EU-Länder verteilt haben.

Für die Überlassung der Präsentation, welche ihr in den Links findet, bedanke ich mich, sowie die Zustimmung den Vortrag audiotechnisch veröffentlichen zu dürfen.

Link: Asyl KF Willich

flattr this!

Christian Lange

 
Play Episode 184 hören (ca. 22 Minuten)

Christian Lange erklärt uns heute die Idee von Freifunk. Neben den technischen Details erfahren wir viel über die lokalen Gegebenheiten in Willich und wie sich die Idee hier verbreitet hat.

Diese Episode möchte ich allen Gastronomen, Einzelhändlern und Bewohnern von Innenstädten besonders ans Herzen legen.

Links:
Freifunk Willich

flattr this!

Pressesprecher von "Rettet St. Barbara"

 
Play Episode 172 hören (ca. 22 Minuten)

Im meiner Stadt Willich wurde dieses Jahr zum 31. Mai die Kirche “St. Maria Rosenkranz” entweiht. Das Gotteshaus musste aufgegeben werden, um Sparauflagen des Bistums Aachen umzusetzen.

Als regelmäßiger Kirchgänger steht man erstmal recht fassungslos und machtlos vor solchen Entwicklungen.

Rational kann man dies nachvollziehen, da Kirchen ja nur zu bestimmten Feiertagen gut besucht sind und die Kirche sowohl dem demographischen Wandel als auch Ihren Pensionsverpflichtungen gerecht werden muss.

Emotional geht jedoch ein Stück Heimat verloren.

Im Gespräch mit anderen betroffenen Gemeindemitgliedern bin ich auf die Gemeinde “St. Barbara” in Duisburg-Röttgersbach aufmerksam geworden, welcher die Schließung bereits seit 3 Jahren angedroht wird.

Erfahrt im Gespräch mit Herrn Brans-Schreckeneder, Pressesprecher des Vereins “Rettet St. Barbara”, wie diese Gemeinschaft es erreicht hat, einen alternativen Weg zu finden.

Link: Homepage von Rettet St. Barbara

flattr this!

Christoph Toeller

 
Play Episode 162 hören (ca. 27 Minuten)

Auf der letzten Veranstaltung des Willicher Bienenzuchtvereins , siehe auch Folge 94 von SunPod, traf ich Christoph Töller. Er interessierte sich als Vorsitzender des Vereins „Naturaliengemeinschaft Niederrhein“ für die Bienenhaltung.

Den Kontakt habe ich genutzt, um mir mehr über die Idee des Vereins schildern zu lassen. In den nächsten 25 Minuten erklärt Euch Christoph die Zielsetzung des Vereins, die Wertschätzung von Lebensmitteln und die Idee von geschlossenen Kreisläufen.

Links:
Naturaliengemeinschaft Niederrhein
SunPod-Interview mit Imkermeister Johann van den Bongard
SunPod-Interview mit Bio-Bauern
Bio-Labels
rrhase-Blog
rrhase-YouTube Kanal
LVR-Freilichtmuseum
Masanobu Fukuoka – Permakultur – Nichts-Tun-Landwirtschaft
more than honey
Plastic Planet

flattr this!

Petra
 
Play Episode 158 hören (ca. 10 Minuten)

In der Eifel habe ich eine Eselwanderung gemacht. Nach der Rückkehr kam ich mit Frau Landsberg ins Gespräch und Sie hat mir erzählt, wie einzigartig Ihr Naturerlebnis ist, alleine mit einem Esel wandern zu gehen. Dies war für mich Anlass genug auch Euch an diesem Angebot, welches ich als sehr entspannend erlebt habe, teilhaben zu lassen.

Link:
Eselwandern Eifel – das Naturerlebnis

flattr this!

Herr Freese mit einem Flottenfahrzeug - E-Fahrzeug Tesla
 
Play Episode 153 hören (ca. 15 Minuten)

Neben einer Stromtankstelle stand ein Tesla mit einem kleinen dezenten Aufkleber, welcher vermuten ließ, das der Wagen für einen Limousinen-Service verwendet wird.

Da der Fahrer offensichtlich gerade auf seinen Gast wartete, habe ich es mir nicht nehmen lassen und nachgefragt, ob meine Vermutung stimmt. Tatsächlich verwendet die Firma United Limousines auch diese Fahrzeuge im Firmenpool und bewirbt diese auf Ihrer Homepage.

Erfahrt in den nächsten 15 Minuten im Gespräch mit Mikael Freese, wie es zu dieser Entscheidung gekommen ist, wie diese Fahrzeuge im Alltag eingesetzt werden und wie die Reaktion von Passanten und Kunden auf die Elektrofahrzeuge ausfällt.

Link:
Homepage von United Limousines

flattr this!

Bauer_Hannen

Play Episode 132 hören (ca. 55 Minuten)

Das heutige Interview ist entstanden als Reaktion auf den Film “Die Bio-Illusion”, welcher vor einigen Wochen auf ARTE ausgestrahlt wurde.

Den Film findet ihr auch auf YouTube und als Resultat konnte man mitnehmen, das Bio nur ein großer Schwindel sei und man deshalb lieber beim Discountor um die Ecke einkaufen geht könne und um Bio-Ware einen grossen Bogen machen sollte.

Grund genug für mich beim Bioland-Bauern meines Vertrauens, welcher mir seit vielen Jahren seine Ware liefert, nachzufragen.

Freut Euch auf ein sehr ausführliches Interview mit Herrn Hannen vom Lammertzhof, der Euch von gänigen Praktiken konventioneller Erzeuger berichtet, die unterschiedlichen Bio-Qualitäten nachvollziehbar erklärt und sehr anschaulich beschreibt und wieso eine CO2-Bilanz nicht immer die Messlatte für jeden Produktionsprozess sein sollte.

Links:
Homepage des Lammertzhofes
Stiftung ökologischer Landbau
Valentin Thurn – SunPod-Interview
SoLaWi
Facebook-Link zu Bettina Berens, welche gerade eine SoLaWi Düsseldorf gründet
Gemeinwohl-Ökonomie Region Düsseldorf
Beate Görgens – Bioimkerin
March ageinst Monsanto
Stautenhof in Anrath
Biofleisch Düsseldorf
Naturfleischerei – Willich/Neersen – Düsseldorf – Bochum
TIPP – Transattlantisches Freihandelsabkommen
urbaner Gartenbau
foodsharing
regionale Biokisten-Anbieter finden

flattr this!

Willlicher_E-Auto

Play Episode 130 hören (ca. 25 Minuten)

In dieser Ausgabe erfahrt ihr von Herrn Gellißen, Klimmamanager der Stadt Willich, wie die Stadt fast kostenneutral zu einem Elektrofahrzeug gekommen ist, ohne Fördergelder durch ein Forschungsprojekt erhalten zu haben.

Bereits 2012 hatte ich das Vergnügen, daß Herr Gellißen den damals neuen Beruf des Klimamanagers vorgestellt hat. In dieser Folge beschreibt er, was aus den damals in Folge 54 vorgestellten Projekten geworden ist, was in der Zwischenzeit noch so in Willich passiert ist und natürlich, welche Aktionen für die Zukunft geplant sind.

Links:
interview mit Herrn Gellißen aus 2012 mit SunPod
Solar-Energie-Kartaster
Geothermieberatung Willich
Energieberatung durch die Verbraucherzentrale in Willich
Institut für Stadtmarketing Lorenz GmbH

flattr this!

Von_mir_zu_Dir

Play Episode 127 hören (ca. 25 Minuten)

Heute stelle ich Euch das Projekt “von mir zu Dir” vor. Hierbei geht es um die kostenlose und lokale Vermittlung von gebrachten Möbeln.

Es wurde von der Willicher Freiwilligengruppe Gruppe realisiert.

Frau Gentsch, Leiterin des Freiwillichenzentrums Willich, erklärt Euch alles über diese Organisationsstruktur der Caritas, welche es in Deutschland in über 50 Städten gibt. Vielleicht motiviert Euch ja die Beschreibung, an einem anderen Projektteilzunehmen.

Herr Lepke, welcher im Projekt “von mir zu dir” die IT-Aufgaben realisiert hat, erläutert als Ehrenamtler seine Motivation.

Links:
HomePage Freiwilligen Zentrum Willich
Tauschring Willich
Freiwilligen Zentren der Caritas
Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.

flattr this!

Dr_Prof_Heindl

Play Episode 125 hören (ca. 12 Minuten)

Ende März 2014 war ich in Wuppertal auf dem Energiewendestammtisch in der Villa Media. Dieses Treffen findet in der Regel am letzten Montag eines jeden Monats statt. Jörg Heynkes, welchen ihr auch schon aus zwei Interviews im Zusammenhand mit w-emobil 100 kennt, lädt in die Villa Media alle Interessenten nach Wuppertal ein. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, ein Blick in die Facebook-Gruppe kündigt das Thema an.

LES_klein

Prof. Dr. Heindl hat einen Vortrag über seine Idee des Lageenergiespeicher gehalten. Hierbei wurde ansschaulich dargestellt, dass bereits viele Detailprobleme gelöst sind. Über dieses Thema, war ein kurzes Interview im Rahmen der Veranstaltung für mich eine Selbstverständlichkeit und für den Veranstalter dankenswerter Weise kein Problem.

Die Funktionsweise wird nur kurz umschrieben. Wer es detailierter wissen will, sei auf die Links unten verwiesen. Ich wünsche Euch 10 konzentrierte Minuten mit Dr. Prof. Heindl zum Thema Lageenergiespeicher.

Links:
HomePage von Heidl Energy
Solarserver – Das Internetportal zur Sonnenenergie von Prof. Dr. Heindl
YouTube-Video Lageenergiespeicher VDI – Teil 1
YouTube-Video Lageenergiespeicher VDI – Teil 2
YouTube-Video Lageenergiespeicher VDI – Teil 3

flattr this!